BERLIN LIGA: Preussen im online Portal von sporttotal.tv

 

D:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\PREUSSEN PRESSE HOMEPAGE\Preussen_Trommler groß.jpg

BERLIN LIGA: Preussen im online Portal von sporttotal.tv
Premiere beim Spiel BFC Preussen-Berliner SC 1:2 (1:1) v. 14.04.19
war live zu betrachten oder ist als Wiederholung zu verfolgen

 

D:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\PREUSSEN PRESSE HOMEPAGE\57398554_2607278235953404_8373686772512587776_n Kamera.jpg

 

Kooperationsvertrag mit dem BFV zugunsten Berliner Vereine

Dazu schrieb die Berliner Morgenpost bereits am 08.03.2018:
„letzte Saison aus der Begegnung beim Norberliner SC. Der Preusse Christian Jacobeit erzielte ein Freistoßtor wie aus dem Lehrbuch, der aber nur durch Hörensagen in die Geschichte eingeht. Das soll sich nun ändern“.
Nach Klärung aller rechtlichen Vorschriften wurde beim BFC Preussen der Anfang gemacht:
Das Grundprinzip: Installation einer 180-Grad-HD Kamera, die selbständig arbeitet.
Bei Preussen auf dem Gebäudedach in Höhe der Mittellinie.
Dort werden die Spiele aufgenommen, in eine Cloud übertragen und die Bilder von einer Software zu einem nahtlosen Panoramabild in hoher Qualität eingefügt.
Der Clou dabei: Ein lernender Algorithmus übernimmt die Bildregie und bereitet die Spiele automatisiert visuell ansprechend auf. Das wird bei jeder Übertragung besser.
Der Zuschauer kann nun per Smartphone (App installieren und klick auf Fußball) oder via Internet auf dem Laptop oder PC (sporttotal.tv eingeben und unter Suche BFC Preussen klicken)
Live oder als Aufzeichnung kommen die Bilder auf die Benutzeroberfläche.
Es gibt noch viele andere technische Details, die wir vom Umfang später erklären werden.
Die Installation (€ 15.000) wird vom Betreiber übernommen und durch Werbung refinanziert. Die Kosten für den Verein sind lediglich eine monatliche Gebühr von
€ 9,90 –Stromanschluß ca. € 25,00 pro Jahr – Internet Muss vorhanden sein. Bei entsprechender Bedienung kann das alles als Videoanalyse verwendet werden.

Sporttotal ist im Amateurbereich bereits in anderen Bundesländern, auch BRB, umfangreich gestartet. Für Berlin ist der BFC Preussen Vorreiter und im Probebetrieb. Durch den Vorteil als Eigentümer der Anlage entfällt die Abstimmung und Genehmigung mit den Bezirksämtern.
Ein schönes Geschenk für den Jubilar: 125 Jahre BFC Preussen

Natürlich hat noch nicht alles 100 % funktioniert, aber das wird in naher Zukunft sehr schnell besser.

Im Bild seht Ihr den jubelnden Torschützen zum 1:0, Christian Jacobeit, ca. 11´ in
Halbzeit eins.

D:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\PREUSSEN PRESSE HOMEPAGE\56949296_2607278949286666_8016016331486789632_n C. Jacobeit.jpg
In der Wiederholung bei Sporttotal, natürlich mit seinem Tor, alles online und Original. Kann Christian sich dann für die Ewigkeit downloaden. Stopp bei Minute ca. 10-14.

Kurz zum Spiel. Wie so oft waren die Preussen engagiert.
Leider tauchten aber immer wieder dieselben Fehler auf: Unnötige Ballverluste durch Fehlpässe oder mangelhaftes Zweikampfverhalten, technische Fehler und auslassen von Torchancen.
Vielfach gelingen dadurch nicht der Zusammenschluss unserer Mannschaftsteile und der geordnete Rückzug in die gefährdeten Räume. Im defensiven Verhalten wird viel zu oft dem Gegner nur hinterher gerannt. Räume eng und geschlossen stehen funktioniert dann nicht mehr und dem Gegner wird es relativ leicht gemacht, um zum Erfolg zu kommen.
Nun könnt Ihr selber im online Portal von sporttotal.tv in der Wiederholung Analyse betreiben. Leider ging das Spiel vs. Berliner SC mit 1:2 verloren.
Noch gilt es „nur“ 3-4 Punkte aufzuholen, Videoanalyse betreiben und dann hoffentlich besser machen. Viel Glück dazu.

Media FB Preussen
Norman Metzler

Kommentare sind geschlossen.