BERLIN LIGA: Wende eingeleitet?

 

D:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\PREUSSEN PRESSE HOMEPAGE\Preussen_Trommler groß.jpg

BERLIN LIGA: Wende eingeleitet? 03. 2019
Die Preussen bezwingen SV Empor mit 2:1 (1:0)
Wichtiger FREIER im Auswärtsspiel

Beginnt jetzt ein erster Höhenflug?

Nach dem 2:0 Heimerfolg gab es nun einen Auswärtssieg gegen Empor, die sich in dieser Saison als Lieblingsgegner der Adler entpuppten.
Dieser Sieg war schwer erkämpft und wurde mit harten Bandagen geführt. Verbale Entgleisungen und viele Nickligkeiten auf beiden Seiten, führten zu einer Fülle von gelben Karten. Mitte in Hälfte 1 kam Yasin Demir zu seinem 1. Saisontor.
In der 52. ` konnte Benjamin Tutic sogar auf 2:0 erhöhen. Zum Schluss wurde es nochmal sehr eng, denn 10 Minuten vor Spielende flog E. Ismaili mit Rot vom Platz.
Kurz vor dem Abpfiff mussten die nun mit 10 Spielern agierenden Lankwitzern noch den 1:2 Anschluss hinnehmen. Mit viel Kampf und hohem Einsatz ließen sich die Preussen diesmal nicht mehr die Butter vom Brot nehmen.
Mit 3 Punkten, breiten Schwingen und sauberem Federkleid flogen die Adler gutgelaunt nach Lankwitz und erhöhten den Druck auf die Konkurrenz.

D:\Eigene Dateien\Eigene Bilder\PREUSSEN PRESSE HOMEPAGE\Egzon TORKNALLER und Maggi staunt.jpg

E. Ismaili mit fulminantem Knaller (Szene aus dem Hinspiel)

GEBURTSTAGE März, alles Gute:
Yannik Lüdtke, Torhüter
M. „Scholzi“ Scholz, Kassierer
Christian Wendt, Ältestenrat

Media FB Preussen
Norman Metzler

Kommentare sind geschlossen.