1. Herren

Vorbericht: BFC Preussen – Sp. Vg. Blau-Weiss (Sonntag, 12:00 Uhr)

Vorbericht zum Spiel am 29.04.2018 12:00 Uhr
Der Primus kommt
Berlin-Liga: BFC Preussen – Sp. Vg. Blau-Weiss (Sonntag, 12:00 Uhr)

27.04.2018, 09:04

Am Sonntag bekommt es BFC Preussen mit Sp. Vg. Blau-Weiss zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Bei Berliner SC gab es für BFC Preussen am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 2:6-Niederlage. Letzte Woche siegte Sp. Vg. Blau-Weiss gegen SFC Stern mit 1:0. Somit belegt Sp. Vg. Blau-Weiss mit 72 Punkten den ersten Tabellenplatz. Im Hinspiel waren beide Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden auseinandergegangen.

BFC Preussen führt mit 38 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Saison des Gastgebers verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat BFC Preussen zwölf Siege, zwei Unentschieden und 13 Niederlagen verbucht.

Für Sp. Vg. Blau-Weiss spricht die starke Bilanz von zehn Siegen aus den letzten zehn Spielen. Damit stellt der Gast die beste Rückrundenmannschaft. Sp. Vg. Blau-Weiss scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige 18 Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche. Nur einmal gab sich Sp. Vg. Blau-Weiss bisher geschlagen. Bei Sp. Vg. Blau-Weiss greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal zehn Gegentoren stellt Sp. Vg. Blau-Weiss die beste Defensive der Berlin-Liga.

BFC Preussen hat mit Sp. Vg. Blau-Weiss eine unangenehme Aufgabe vor sich. Sp. Vg. Blau-Weiss ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den ersten Platz ein. Aufpassen sollte BFC Preussen auf die Offensivabteilung von Sp. Vg. Blau-Weiss, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlägt. Im Saisonendspurt bekommt es BFC Preussen einmal mehr mit einem schweren Brocken zu tun, wie der Blick aufs gegenwärtige Tableau eindeutig beweist.

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.